Der Parson Russell Terrier


Ein ganz wunderbarer Hund, der sehr aufgeweckt und arbeitsfreudig ist. Er ist sehr verspielt, kinderlieb, familienbezogen und sehr intelligient. Der Parson Russell Terrier benötigt eine konsequente Erziehung, viel Zeit und Liebe sollte man in diese Rasse stecken. Er benötigt sehr viel Bewegung, da er einen hohen Bewegungsdrang hat. Für den heute tollen Hundesport ist der Parson Russell Terrier ein toller Begleiter. Zum Erlernen von Neuen Dingen ist er begeistert, ein sehr lernfreudiger Begleiter. Der Parson Russell Terrier ist für viele Hundesportarten zu begeistern, wie zum Beispiel Agility, Flyball, Dog Dancing, Frisbee, Grunderziehung und vieles mehr. Wichtig ist hier natürlich das ihr Terrier gesund und fit ist.

Die Pflege der Parson Russell Terrier ist nicht sehr aufwendig. Bei Kurzhaarigen Terriern 1 x wöchentlich kämmen oder mit einer Massagebürste das alte Fellkleid herausbürsten, somit glänzt das Fell schöner. Rauhaarige sollte man circa 4 x im Jahr Trimmen lassen. Die Möglichkeit würde hier auch bestehen, sich dies vom Züchter zeigen zu lassen.

Die äusserlichen Merkmale eines Parson Russell Terrier:

 Dieser sollte circa 7-10 kg auf die Waage bringen. Eine Hündin sollte eine Widerristhöhe (Schulterhöhe) von mindestens 31 cm und ein Rüde maximal 38 cm messen. Der Körperbau des Parson Russell Terrier sollte rechteckig sein. Seine Ohren sollten nach vorne überkippen, man nennt diese auch Kippohren. Die Rute sollte von dem Terrier stolz nach oben getragen werden. Das Fellkleid sollte über 70% weiss zeigen, an Kopf und Rutenansatz dürfen farbige Flecken sein. Stromungen des Fells ist nicht erwünscht. Die Zeichnungen eines Parson Russell Terrier sind individuell.


Bilder sagen mehr als tausend Wort.....